Arbeitskreis Xenobiotika (2007-2008)

Profil

Der Arbeitskreis Xenobiotika hat sich 2007 mit dem Ziel gegründet, für das Thema "Einsatz von organischen Spurenstoffen als Indikatoren" ein Forum zu bieten. Im Arbeitskreis trafen sich eine Gruppe ausgewiesener Fachleute aus den Bereichen Hydrogeologie, Analytik, und Mikrobiologie. In der Folgezeit wurde ein gemeinsamer Antrag auf ein DFG-Schwerpunktprogramm entwickelt und im November 2008 eingereicht. Trotz vieler positiver Reaktionen auf diesen Antrag wurde er nicht zur Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft empfohlen. Nach derzeitigem Stand wird ein erneuter Anlauf nicht erwogen und die Arbeit des Arbeitskreises eingestellt.

Kontakt

Sprecher: Dr. Tobias Licha, Dr. Traugott Scheytt

Kontaktadresse:
Dr. T. Scheytt
Technische Universität Berlin, Fachgebiet Hydrogeologie
Ackerstr. 71-76
13355 Berlin
Tel.: +49 30 314-73417
E-Mail: traugott.scheytt@tu-berlin.de